Freiwillige Zuwendungen (Spenden) an unsere Wohngruppe sind steuerabzugsberechtigt!

Unser Verein ist gemeinnützig und nicht gewinnorientiert!

 

Für zahlreiche unserer Aktivitäten sind wir auf Spendengelder angewiesen. So dürfen beispielsweise Ausflüge, Bewohner-Ferien, Motivationszustüpfe etc. nur über Spendengelder finanziert werden. Daher hilft jeder Spendenfranken, zusätzlich Freude und Lebensqualität in den nicht immer so einfachen Alltag unserer 21 Bewohnerinnen und Bewohner zu zaubern!

 

Und schöner Nebeneffekt für Sie:

Ihre freiwilligen Zuwendungen (Spenden) dürfen Sie zudem steuerlich abzugsberechtig geltend machen!

CH44 0630 0441 6799 2368 4 (Valiant Bank AG, 4226 Breitenbach)

Verein Behinderten Wohngruppe Bad Meltingen

Badplatz 19

CH-4233 Meltingen / SO

 

Bitte vergessen Sie nicht den Vermerk "freie Spende"!

 

Vielen herzlichen Dank!

 

Verein Behinderten Wohngruppe Bad Meltingen

"Freie Spende"

Badplatz 19

CH-4233 Meltingen/SO 

 

 

Neu können Sie auch direkt online mit Paypal spenden. Drücken Sie einfach auf das blaue Feld "Spende". 

Hier könnte auch Ihr Name stehen!

Wir können und dürfen nicht jeden Gönner namentlich erwähnen, daher sind nur diejenigen Stiftungen aufgeführt, die einen Betrag über CHF 5'000 beigesteuert haben und die Ihr Einverständnis für eine Auflistung gegeben haben. Wir sind jedoch für jede noch so kleine Spende im Interesse unserer Bewohnerinnen und Bewohner dankbar, da es viele Bereiche gibt, die wir nicht über die Taxe finanzieren dürfen. (s.oben)

Ihnen gebührt unser ganz grosser Dank!

 

 

 

 

Zusammen mit der Ernst Göhner Stiftung überzeugte sich auch die MBF-Foundation, Triesen, zeitgleich vor Ort von unserem Projekt und ermöglichte mit einem ebenso grossen finanzellen Engagement die Realisierung des "Aktivierungsbereichs".

Ein riesengrosses Dankeschön an diese beiden Stiftungen, ohne die wir unser Projekt in dieser Form nicht hätten realisieren können!

 

 

 

Die Ernst Göhner Stiftung, Zug, war unser erster Sponsor, der uns viel Mut machte und mit einem finanziellen Engagement erst die Realisierung des wichtigen und schönen "Aktivierungsbereichs" ermöglichte!